Meine liebsten low-carb Desserts zu Weihnachten

 

Sucht ihr noch leckere Desserts für die Feiertage? Dann hätte ich hier eine kleine Auswahl der letzten Jahre. Alle Leckereien sind low-carb und glutenfrei. Dieses Jahr kann ich mich noch nicht so richtig entscheiden. Aber vielleicht fällt es euch hierbei einfacher.

Bratapfel-Tiramisu

Zur kalten Weihnachtszeit sind Bratäpfel der Renner. Ich muss gestehen, dass ich sie verarbeitet lieber mag. Ganz besonders in der Kombination mit Schokolade und einer leckeren Mascarpone-Creme. Hier gehts zum ganzen Rezept des Bratapfel-Tiramisu.

 

Weißes Schokoladen-Mousse mit Himbeer-Gelee

Zum Reinlegen ist auch das weiße Schokoladen-Mousse. Kombiniert mit dem Himbeer-Gelee ergänzt sich das Ganze auch noch wunderbar. 

 

Amaretto-Eis mit Krokant

Ihr steht auf Eis das ganze Jahr? Dann schaut euch doch, das Rezept für das leckere low-carb Amaretto-Eis mit Mandel-Krokant an. Es schmeckt so lecker und passt durch den Mandelgeschmack ausgezeichnet in die Weihnachtszeit.

 

Weihnachtliche Käsekuchen-Brownies

Wie wäre es mit kleinen Törtchen als Dessert? Diese Käsekuchen-Brownies kommen auch noch mit einer kleinen roten Zipfelmütze daher und werden so auch noch zum echten Hingucker!

Apfelstrudel

Ein echter Renner ist auch dieser Kuchenklassiker. Der Apfelstrudel schmeckt so gut wie jedem und mit Sahne sowie einer leckeren Vanillesoße ist es ein Hochgenuss.

 

Rocher-Creme

Die Rocher-Creme ist eine leckere und schnelle Schoko-Haselnuss-Creme die an die goldene Kugel im Supermarkt erinnert. Nur ein kleines Gläschen reicht hier schon zum Glück.

 

Vanillepudding mit Zwetschgen-Kompott

Empfehlen kann ich auch den low-carb Vanillepudding kombiniert mit einem leckeren Zwetschgen-Kompott. Der süße Geschmack des Puddings trifft hier auf die leichte Säure der Zwetschgen. Abgeschmeckt mit etwas Zimt ist es ein Traum.

 

Zitronen-Buttermilch-Dessert

Es ist zwar Weihnachten aber ihr mögt es trotzdem frisch im Geschmack? Dann empfehle ich mein Zitronen-Buttermilch-Dessert. Es ist einfach gemacht und schmeckt wirklich super.

  

Schnelles Kirsch-Dessert

Für alle die es lieber schnell und einfach mögen, habe ich natürlich auch ein super leckeres Kirsch-Dessert. In nur wenigen Minuten ist es fertig. Ohne viel Aufwand in eine Auflaufform geben und jeder kann sich die Portion nehmen wie er gerne möchte. Geeignet ist es für die Familienfeier, denn es reicht auch für 9 Portionen.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen der Desserts. Lasst es euch schmecken!

Kommentar verfassen