Lasagne Asia-Style – Die etwas andere Variante

Wie manche vielleicht schon Wissen stehe ich total auf low-carb Lasagnen mit Weißkohl als Nudel-Platten. Da jetzt langsam auch wieder die Weißkohl-Zeit kommt, habe ich mir eine neue Variante ausgesponnen. Nämlich eine Lasagne Asia-Style. Die Füllung besteht aus Hühnchenfleisch, Gemüse und einer leckeren Soße aus Kokosmilch. Ich kann sie jedem nur empfehlen!

Zutaten:

  • 4 – 6 große Weißkohlblätter
  • 500 g Hähnchengeschnetzeltes
  • 500 g Zucchini
  • 2 Paprika
  • 2 Karotten (ca. 200 g)
  • 400 g Kokosmilch
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Mandelmus
  • 175 g Mungobohnensprossen
  • 175 g Bambussprossen
  • 1 Bund Koriander
  • 1 EL Kurkuma
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 TL Guarkernmehl
  • Auflaufform mit ca. 20 – 30 cm

Zubereitung Lasagne Asia-Style:

Die Kohlblätter über dem Wasserbad garen und dann abkühlen lassen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und zerkleinern. Die Karotten schälen und Würfeln. Die Paprika entkernen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Dann die Zucchini waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. 

Eine große Pfanne mit einem Esslöffel Kokosöl erhitzen. Die Zwiebel zugeben und gold braun dünsten. Das Hähnchen dazu geben und leicht salzen. Von allen Seiten anbraten und die Zucchini dazu geben. Immer wieder wenden und braten lassen. Dann die Paprika- und Karottenstücke dazu geben und mit 200 ml Kokosmilch ablöschen. Das Kurkuma und den Knoblauch unterrühren. Dann die Mungobohnen- und Bambussprossen unter das Gemüse heben. Anschließend den Koriander klein hacken und die Chilischote in dünne Ringe schneiden. Koriander und Chili zum Pfanneninhalt geben und köcheln lassen. Zum Schluss das Mandelmus unterrühren und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Den Kohl vom Strunk entfernen und die Auflaufform damit auslegen. Einen Teil der Asia Pfanne darüber geben und gleichmäßig verteilen. Dann wieder eine Schicht Kohl auslegen. Danach wieder mit der Füllung belegen. Je nach dem wie groß die Auflaufform ist, kann noch jeweils eine Schicht aufgetragen werden. Die Asia-Füllung sollte dabei oben sein.

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

Einen kleinen Topf mit einem Esslöffel Kokosöl erhitzen. Dann 200 ml Kokosmilch dazu geben und zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Anschließend mit einem Teelöffel Guarkernmehl andicken. Die Soße auf der Lasagne verteilen. Die Auflaufform in den Backofen geben und ca. 40 Minuten backen lassen.

Wenn oben eine schöne Kruste ist, die Form herausholen und 5 Minuten abkühlen lassen. Dann in 4 Teile schneiden und servieren.

 

 

3 thoughts on “Lasagne Asia-Style – Die etwas andere Variante

  1. Das Rezept kommt wie gerufen! Diese Woche lag in unserem Gemüsekisterl nämlich ein Weißkraut und ich hab schon gegrübelt, was ich damit anstellen soll 🙂

    Liebe Grüße, Julia

    1. Hallo Gabsy,

      du hast vollkommen recht, die fehlen. Ich hab sie gerade im Text dazu gefügt. Die kommen mit dem Gemüse in die Pfanne. 🙂

Kommentar verfassen