Grüne-Bohnen-Salat, perfekt für den Sommer!

Da es immernoch so warm ist, gibt es heute bei mir mal wieder ein Gericht das man optimal kalt in der Mittagspause essen kann. Eigentlich schmeckt der Grüne-Bohnen-Salat sowol kalt als auch warm. Zubereitet ist er außerdem sehr einfach und ihr findet alle Zutaten im normalen Supermarkt.

Zutaten:

  • 1000 g grüne Bohnen
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Fleischtomaten
  • 250 g Feta
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Essig
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
  • Bohnenkraut bei Bedarf

Zubereitung Grüne-Bohnen-Salat:

Die grünen Bohnen gar kochen. Nicht zu lange, da sie sonst die Farbe verlieren und zu weich sind.

Anschließend die Bohnen abkühlen lassen.

Nun die Zwiebel und die Knochbauchzehe schälen und zerkleinern. Die zerkleinerten Zwiebel- und Knoblauchstücke in einer Pfanne mit Fett andünsten.

Das Hackfleisch dazu geben und von allen Seiten scharf anbraten.

Danach die Fleischtomaten vierteln, das Fruchtfleisch entfernen und in kleine Würfel schneiden.

Die Bohnen, das Hackfleisch und die Tomaten in eine große Schüssel geben. Den Käse darüber bröseln.

Das Olivenöl mit dem Essig verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Die Salatsoße in die Schüssel mit den restlichen Zutaten geben und gut verrühren.

Nach Bedarf mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.