(Werbung) Cantaloupe-Melonen-Eis

Da ich ja ein neues Spielzeug habe, um genauer zu sein die Eismaschine Ibywind YF700, mache ich nun natürlich auch viel Eis. Diesmal gab es bei mir jetzt ein leckeres Cantaloupe-Melonen-Eis. Da Melonen gerade Saison haben bietet sich diese Eiskreation einfach an. Mir schmeckt es richtig lecker und natürlich ist es auch Low Carb.

Zutaten:

Zubereitung Cantaloupe-Melone-Eis:

Die Melone in Stücke schneiden. Dann mit der Sahne, dem Puderxucker und dem Xanthan pürieren. Anschließend die Milch und gegebenenfalls etwas Zitronensaft unterrühren. 

Die Eismasse braucht so nur noch in die Eismaschine. Ich habe die Maschine auf Stufe 1 gestellt. Nach 2 Stunden war das Cantaloupe-Melonen-Eis fertig.

So einfach ist es Eis herzustellen.

Solltet ihr aber keine Eismaschine haben, empfehle ich die Sahne steif zu schlagen und die Melone mit der Milch und den restlichen Zutaten zu pürieren. Anschließend die Sahne vorsichtig unterheben und in eine möglichst flache Schüssel geben. Die Eismasse muss nun jede halbe Stunde umgerührt werden bis das Eis die gewünschte Konsistenz hat.

Die Menge meiner Zutaten habe ich auf die Eismaschine Ibywind YF700abgestimmt. So, dass es für 2 Portionen ausreicht. Solltet ihr mehr machen wollen, empfehle ich die Zutaten einfach zu verdoppeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.