Low Carb Erdbeer-Puddingschnecken

Diesmal habe ich ein paar leckere Erdbeer-Puddingschnecken für euch. Natürlich sind sie wie immer Low Carb und glutenfrei. Da ich diesmal keine hübschen aber sehr reife Erdbeeren hatte, habe ich ein Rezept benötigt bei denen ich die Erdbeeren gut mitbacken konnte. Ich würde sagen es ist gelungen und es schmeckt einfach super!

Zutaten Hefeteig:

Zutaten Füllung:

  • 300 ml Sahne oder Milch
  • 1 TL Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 50 Xucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 -2 gestrichene TL Guarkernmehl
  • 250 g Erdbeeren
  • Puderxucker

Zubereitung Erdbeer-Puddingschnecken:

Etwa 200 ml Milch oder Sahne mit der Butter, dem Xucker, und dem Salz erhitzen.

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausholen. Dann das Mark und die Schote zur Milch geben und alles aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Die restlichen 100 ml Milch mit dem Eigelb und dem Guarkernmehl verrühren bis es keine Klümpchen mehr hat, dann ebenfalls in den Topf geben und verrühren. Sollte das Guarkernmehl nicht gut anziehen, noch etwas mehr dazu geben.

Die Vanilleschote herausholen.

Danach den Vanillepudding umfüllen, mit einer Frischhaltefolie abdecken, dann in den Kühlschrank stellen.

Nun Zucker in die Milch geben und die Hefe darin auflösen. Anschließend die Eier mit dem Xucker, dem Salz und dem Quark verquirlen. 

Währenddessen das Flohsamenschalenpulver mit dem Kokosmehl, dem Mandelmehl und den Bambusfasern vermengen. Das Mehlgemisch zur Eier-Quark-Masse geben. Dann die Hefemilch dazu geben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Falls nötig noch etwas Wasser dazu geben.

Die Schüssel mit dem Teig abdecken und etwa eine Stunde an einen warmen Ort stellen, damit er gehen kann.

Wenn der Teig schön aufgegangen ist, nochmal kurz verkneten und dünn ausrollen. Ich empfehle dazu eine Silikonmatte. Sollte es zu sehr kleben, einfach mit Bambusfasern bemehlen.

Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Den Pudding aus dem Kühlschrank holen und auf dem Teig gleichmäßig verteilen.

Danach die Erdbeeren darauf streuen. Anschließend den Teig eng aufrollen und in etwa 12 Stücke schneiden.

Die rohen Erdbeer-Puddingschnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei etwa 180° Umluft 30 Minuten backen lassen.

Zum Schluss vollständig auskühlen lassen und mit Puderxucker bestreuen.

4 thoughts on “Low Carb Erdbeer-Puddingschnecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.