Schneller Gurken-Tomaten-Salat mit Feta

Für alle die das schöne Wetter noch zum Grillen nutzen wollen, habe ich einen leckeren Gurken-Tomaten-Salat. In meiner Variante habe ich die Gurken durch den Lurch gedreht und mich so schon automatisch vom wässrigen Kern entledigt. Das Rezept eignet sich natürlich auch hervorragend für die Mittagspause, allerdings reicht dann das Rezept eher nur für 2 Portionen.

Zutaten:

  • 2 Salatgurken
  • 250 g Cherrytomaten
  • 250 g Feta
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver
  • gemahlenem Rosmarin
  • LurchSpiralschneider

Zubereitung Gurken-Tomaten-Salat:

Die Gurken waschen und an einer Seite den Strunk entfernen. Dann in den Lurch einspannen, so, dass die angeschnittene Seite zum Messer zeigt. Die Gurken fix durch drehen und in einer großen Schüssel auffangen.

Dann die Cherrytomaten waschen und halbieren.

Den Feta in kleine Würfel schneiden und mit den Tomaten in die Schüssel geben.

Nun das Salatdressing vorbereiten. Dazu wird das Olivenöl mit dem Essig vermischt. Dann etwa einen 1/2 TL Salz, Pfeffer und etwas Knoblauchpulver dazu geben. Alles gut verrühren und mit dem Rosmarin abschmecken.

Nun zum Salat geben, alles vermengen und etwas ziehen lassen. Kurz vorm Servieren nochmal abschmecken.

Kleiner Tipp: Wer die Gurke ganz durch den Lurch dreht hat sehr lange Gurkenspaghetti. Daher empfehle ich einfach zwischendrin immer mal wieder die Gurkenstränge durchzuschneiden.

Wer keinen Lurch hat kann es auch mit dem Spitzer probieren. Aber es funktioniert natürlich auch die alt bekannte Methode: Einfach durch den Hobel jagen. 

 

 

One thought on “Schneller Gurken-Tomaten-Salat mit Feta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.