Schokoeier mit Mandelkern

Bei einem Ausflug nach Tschechien sind wir auf Schokoeier mit Mandelkern gestoßen. Sie sahen zum Anbeißen aus. Aber natürlich waren sie voll mit Zucker. Da Ostern naht, habe ich mir gedacht, das versuche ich selbst. Und siehe da es hat gut funktioniert!

 

Zutaten:

Zubereitung Schokoeier mit Mandelkern:

Die Sahne mit der Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. Eine Schale mit Frischhaltefolie oder Backpapier auslegen. Dann die flüssige Schokolade hineingeben und gleichmäßig verteilen. Die Schale dann für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Ich empfehle eher eine flache Schale so kann man sie später besser schneiden.

Ist die Schokolade fest, heraus holen und in Stücke schneiden. Ich habe mich bei den Stücken an der Größe der Mandel orientiert.

Einen Teller mit Kakaopulver vorbereiten.

Die Ganache nun zwischen frisch gewaschenen Händen flach drücken und die Mandel hinein stecken. Dann mit Schokolade umschließen und zu einer Ei-Form modelieren. Nun das Schokoei im Kakao wälzen. Dann zur Seite legen und das Ganze wiederholen bis keine Schokolade mehr übrig ist. 

Die frisch geformten Schokoeier nochmal für eine Stunde in den Kühlschrank geben. Dann können Sie auch schon genossen werden.

Tipp: Die Eier lassen sich besser bei leicht feuchten Händen formen. Allerdings ist es trotzdem eine kleine Sauerei an den Händen. Wer das nicht möchte, dem empfehle ich Haushaltshandschuhe.

Im übrigen könnt ihr auch Zartbitterschokolade nehmen. Dann schmecken sie herber.

Kommentar verfassen