Low Carb Caipirinha, zuckerfrei und super erfrischend

Bei den heißen Temparaturen lasse ich den Tag gerne mit einem leckeren Cocktail ausklingen. Normalerweise sind die meistens Cocktails aber reich an Zucker. Der low carb Caipirinha aber nicht. Zudem ist der Cocktail auch noch schnell zu machen.

 

Zutaten (1 Cocktail):

Zubereitung Caipirinha:

Die Limette waschen und kurz auf einem Brettchen ausrollen. So kann man die Limetten später leichter zerdrücken. Anschließend die Limette achteln und in ein Cocktailglas geben. Nun den Xucker darüber streuen und mit einem Holzstößel zerdrücken. Den Pitu dazu geben und das Glas mit Crushed Ice auffüllen.

Zum Schluss einen Strohalm in den Cocktail stecken, und bei Bedarf verzieren.

Normalerweise nimmt man für den Caipirinha mehr Zucker. Allerdings finde ich ihn dann zu süß, darum nehme ich nur einen Teelöffel. Wenn ihr es allerdings süßer mögt oder nicht so viel Alkohol, könnt ihr davon natürlich mehr bzw. weniger in den Cocktail geben.

Wer das Experimentieren mag, kann auch gerne noch weitere Caipirinha-Varianten ausprobieren. Wie zum Beispiel mit Erdbeeren, Minze oder Vodka.

Merken

3 thoughts on “Low Carb Caipirinha, zuckerfrei und super erfrischend

  1. Ok, das ist ja jetzt nix Neues bzw. keine Zauberei 😉 Als alter Caipirinha Fan und Low Carber bin ich schon lang auf diese Variante mit dem Xucker Bronxe gekommen. Man schmeckt keinen Unterschied 😊 Auf Partys, wo es Cocktails gibt, nehm ich mir auch immer meinen eigenen Xucker mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.