Kohlrabipürree mit paniertem Kabeljaufilet

Ich muss zugeben, das Bild kann garnicht ausdrücken wie gut das Kohlrabipüree mit dem panierten Kabeljaufilet schmeckt. Aber ich hoffe ich kann euch mit den Zutaten überzeugen, denn man benötigt bis auf das Guarkernmehl keine außergewöhnlichen Zutaten. Und durch das Parmesan bekommt der Fisch eine angenehme Würze.

Zutaten Kohlrabipüree:

  • 3 große oder 4 mittlere Kohlrabi
  • ein Schluck Sahne
  • 2 TL Guarkernmehl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zutaten paniertes Kabeljaufilet:

  • 500 bis 600 g Kabeljaufilet
  • 2 Eier
  • 1 EL Guarkernmehl
  • 50 g geriebener Parmesan

 

Zubereitung Kohlrabipüree mit paniertem Kabeljaufilet:

Die Kohlrabi schälen und in kleine Stücke schneiden. Dann im Salzwasser gar kochen.

Zwischenzeitlich den Kabeljau panieren. Dazu werden vier Teller aufgestellt. Einer mit Guarkernmehl, in einem werden die Eier verquirlt, auf den dritten Teller kommt der geriebene Parmesan und auf den letzten werden die fertig panierten Fischstücke gelegt.

Das Kabeljaufilet gegebenenfalls in kleinere Stücke schneiden. Dann abwaschen und abtupfen. Den Fisch nun zuerst im Guarkernmehl welzen, dann in die Eier-Masse geben und zum Schluss mit Parmesan ummanteln. Das wird mit allen Kabeljau-Stücken wiederholt. Falls das Parmesan oder das Guarkernmehl ausgehen sollte, einfach nachschütten.

Ich persönlich habe nun meine Actifry 2 in 1 aktiviert und den Fisch darin eine viertel Stunde gebacken.

In der Zwischenzeit konnte ich mein Kohlrabipüree vollenden. Dazu das Wasser vom Kohlrabi abschütten und gut abtropfen lassen. Dann mit einem Kartoffelstampfer zu Brei drücken. Das Guarkernmehl unterrühren. Mit einem Schluck Sahne, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Wer keine Actifry hat kann das Kabeljaufilet natürlich auch in der Pfanne zubereiten. Dazu mit ausreichend Fett, von beiden Seiten gut anbraten. Wenn ihr den Fisch auf diese Weise zubereitet, solltet ihr diesen Schritt aber zum Schluss machen, also nach der Zubereitung vom Kohlrabipüree.

Dann servieren und genießen.

Ich empfehle zum Kohlrabipüree mit paniertem Kabeljaufilet noch Rahmgemüse. Dabei könnt ihr entscheiden ob ihr Spinat, Blumenkohl oder zum Beispiel Brokkoli zubereitet.

Ich finde es immernoch sehr schade, dass mir das Bild nicht so gelungen ist. Püree will bei mir einfach nie so schön aussehen. Darum nehme ich gerne Tipps an. Denn ich habe da noch das ein oder andere Rezept in der Schublade, nur leider sind die Bilder bisher nix geworden.

One thought on “Kohlrabipürree mit paniertem Kabeljaufilet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.