Nachgekocht: Zuckerfreier Eierlikör

Ostern steht vor der Tür und es ist Zeit für einen Eierlikör. Das habe ich zumindest gehört. Ich muss gestehen, bis zu diesem Rezept habe ich noch nie Eierlikör getrunken. Ich hatte auch kein Interesse daran. Da ich aber nun immer wieder „drüber gestolpert“ bin, habe ich beschlossen einfach mal einen zu machen. Natürlich Low-Carb. Da ich das Getränk geschmacklich aber bisher nicht kannte, habe ich beschlossen einfach einen Nachgekocht-Beitrag daraus zu machen.

Read more

Share This:

Nachgekocht: Die Blumenkohlbombe

Ich hab mich mal wieder an einen Klassiker gewagt. Lange war ich skeptisch und hab mir das Gericht immer nur auf Bildern angeschaut, aber jetzt habe ich die Blumenkohlbombe selbst gekocht.

Read more

Share This:

Nachgekocht: lowcarb Semmelknödel

Seit meiner Ernährungsumstellung habe ich keine Semmelknödel mehr gegessen. Also das ist mitlerweile schon eine ganze Weile her. Das liegt wohl mit daran, dass es sich um eine der wohl „schlimmsten“ Beilagen handelt, zumindest wenn man sich kohlenhydratarm ernährt. Umso schöner war es als ich das Rezept auf Carbfree gefunden habe.

Read more

Share This:

Ausgecheckt: Lizza – Die lowcarb Pizza

Viele kennen Sie vielleicht schon, die Lizza. Bekannt wurde sie letztes Jahr durch die Sendung „Höhle des Löwen“ auf Vox. Aber schon vorher wurde ich durch Facebook auf den lowcarb-Pizza-Teig aufmerksam. Nun hatte ich das Glück sie zu testen. Read more

Share This:

Nachgekocht: Kürbis-Gnocchi

Ich bin immernoch in der heißen Kürbis-Phase. Also immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Nicht immer muss ich sie selbst kreieren, manchmal mag ich es auch, es einfach nachzukochen. Wie in dem Fall hier. Ich wusste ganz genau, dass ich Kürbis-Gnocchi ausprobieren will, also habe ich das Internet nach einem schönen Rezept durchsucht. Dabei bin ich auf den Blog von Nina Wolves gestoßen. In dem Blog geht es nicht nur um Ernährung sondern auch um Fashion bzw. allgemein das Leben von Nina.

Read more

Share This:

Ausgecheckt: „Alles Gut“ Pani-Brot von Panifactum

Vor ein paar Wochen habe ich ja von der Bäckerei Mühlenbeck berichtet die unter dem Namen Panifactum einen Online-Shop für Lowcarb-Produkte vertreibt. Unteranderem auch Brot und Brotbackmischungen. Sie haben sich bei mir gemeldet und sich für den netten Beitrag bedankt. Als Dankschön haben sie mir zu dem Zeitpunkt neuste Brotmackmischung geschickt. Das hat mich natürlich sehr gefreut, darum habe ich beschlossen meinen Test einfach mit euch zu teilen. Denn ohne meine Leser wäre das ja auch irgendwie nicht möglich.

Read more

Share This:

Nachgekocht: Spaghettikürbis

Im Supermarkt bin ich nun zufällig auf den Spaghettikürbis gestoßen. Bisher kannte ich ihn nur von Bettys (Happycarb.de) Rezepten. Daher habe ich mir auch ihre Anleitung gepackt und habe den Kürbis nach der Art und Weise zubereitet. Ich muss sagen, dass die Zubereitung nicht wirklich aufwändig ist, und quasi Idiotensicher. Allerdings muss man doch eine gute Stunde vorher mit dem kochen anfangen.

Read more

Share This:

Ausgecheckt: Die Bäckerei Mühlenbeck

Diesmal möchte ich euch eine Bäckerei vorstellen. … Was eine Bäckerei?! Werden nun viele denken. Der gemeine Lowcarbler meidet diese Orte doch für gewöhnlich. Aber tatsächlich, ja eine Bäckerei. Allerdings handelt es sich hier nicht um eine gewöhnliche 0815-Bäckerei oder sagen wir zumindest zum Teil. Denn neben normalen Backwaren findet ihr dort auch glutenfreies und kohlenhydratarmes Brot.

Read more

Share This:

Ausgecheckt: Low Carb und Festival

Die Festival-Saison startet wieder! Wie jedes Jahr sind Festivals für mich Pflicht, denn ich fühle mich einfach pudelwohl mit guter Musik, vielen tollen Menschen und interessanten Gesprächen. Zum Festival-Dasein gehört Ausgelassenheit einfach dazu! Ja nur… die Low-Carb-Ernährung spricht nun nicht immer für Ausgelassenheit, zumindest nicht, wenn man außer Haus isst. Genau das ist der Grund weswegen ich mir in den letzten zwei Jahren das ein oder andere überlegt habe.

Read more

Share This:

Nachgekocht: Quarknudeln

Diesmal habe ich ein Nudelrezept nachgekocht, welches ich von der tollen Leserin Gudrun Kürten bekommen habe. Sie hat mir von einem alten ostpreußischem Rezept für Quarknudeln erzählt, die sie mit nur wenig Abwandlung in eine kohlenhydratarme Version umgewandelt hat.

Read more

Share This: