Finnischer Heidelbeerkuchen – Low Carb

Den finnischen Heidelbeerkuchen habe ich mir nicht selbst ausgedacht. Sondern ich habe ihn im Magazin von Chefkoch.de gesehen. Allerdings voll mit Zucker. Auch in diesem Rezept wurde Skyr verwendet und ich habe mich beim ersten Lesen köstlich amüsiert, weil ich dachte er heißt FINNISCHER Heidelbeerkuchen wegen dem proteinreichen Joghurt/Quark(?) aus Island. Nach etwas recherchieren habe ich aber festgestellt, dass es den finnischen Heidelbeerkuchen in verschiedenen Varianten gibt, es kommt also nicht vom bekannten Milchprodukt. Nichts desto trotz wollte ich mal mit dem isländischen Zeug backen um zu sehen welche Eigenschaften es entwickelt.

Read more

Low-Carb Double-Choc-Cookies

Letzte Woche hat sich mein Freund die Oreos mit weißem Schokoguss gekauft. Genüsslich hat er sie vor mir verspeist. Und weil ich dachte ich könnte etwas verpassen, habe ich mir einen kleinen Biss gemopst. Doch statt dem Genuss, dachte ich nur wua ist das süß und die Creme ist auch zu viel des guten und überhaupt…. Und ja… die Vorstellung von dem leckeren Keks war besser als die Wirklichkeit. Aber dennoch hat es mich beschäftigt. Also habe ich beschlossen meine eigenen Double-Choc-Cookies zu machen. Leckere Low Carb Schokokekse mit einem weißen Schokoladenguss der mit Xylit gesüßt ist. Das Ergebnis begeistert mich, auch wenn ich nur wenige davon essen kann.

Read more

Chocolate-Chip-Cookies die Zweite

Vor über zwei Jahren habe ich schonmal Schoko Cookies gemacht. Jetzt wollte ich mein Rezept von den Chocolate-Chip-Cookies aber verbessern und mit dem Wissen von Heute ist es mir auch gelungen. Ich habe einfach ein paar Zutaten weggelassen aber im Verhältnis mehr Butter in den Teig gegeben. So, dass die Cookies einfach noch mehr Geschmack haben. Sie sind genau wie man sich die amerikanischen Kekse vorstellt. Einfach lecker.

Read more

Himbeer-Frischkäse-Kuchen ein No-Bake-Cake

Ich habe immer mal wieder Probleme mit meinen Torten. Manchmal klappt ein Teig einfach nicht wie er soll. Da ich aber ungerne meine Sachen wegwerfe, versuche ich etwas Neues daraus zu machen. Diesmal wurde aus meinem kaputten Kuchen ein No-Bake-Cake, um genauer zu sein ein Himbeer-Frischkäse-Kuchen. Er ist sau lecker, schmeckt frisch und fruchtig und er kann sich zudem wirklich sehen lassen. 

Read more