Finnischer Heidelbeerkuchen – Low Carb

Den finnischen Heidelbeerkuchen habe ich mir nicht selbst ausgedacht. Sondern ich habe ihn im Magazin von Chefkoch.de gesehen. Allerdings voll mit Zucker. Auch in diesem Rezept wurde Skyr verwendet und ich habe mich beim ersten Lesen köstlich amüsiert, weil ich dachte er heißt FINNISCHER Heidelbeerkuchen wegen dem proteinreichen Joghurt/Quark(?) aus Island. Nach etwas recherchieren habe ich aber festgestellt, dass es den finnischen Heidelbeerkuchen in verschiedenen Varianten gibt, es kommt also nicht vom bekannten Milchprodukt. Nichts desto trotz wollte ich mal mit dem isländischen Zeug backen um zu sehen welche Eigenschaften es entwickelt.

Read more

Zucchini-Moussaka mit Kohlrabi

In Kochbüchern lacht mich immer die Moussaka an. Nach den meisten Rezepten ist es allerdings mit Auberginen und Kartoffeln. Da beide Zutaten bei mir aber im Moment ausfallen, habe ich beschlossen meine eigene Version vom Klassiker zu machen. Genau so entstand die Zucchini-Moussaka mit Kohlrabi. Und ich finde sie großartig!

Read more

Low-Carb Double-Choc-Cookies

Letzte Woche hat sich mein Freund die Oreos mit weißem Schokoguss gekauft. Genüsslich hat er sie vor mir verspeist. Und weil ich dachte ich könnte etwas verpassen, habe ich mir einen kleinen Biss gemopst. Doch statt dem Genuss, dachte ich nur wua ist das süß und die Creme ist auch zu viel des guten und überhaupt…. Und ja… die Vorstellung von dem leckeren Keks war besser als die Wirklichkeit. Aber dennoch hat es mich beschäftigt. Also habe ich beschlossen meine eigenen Double-Choc-Cookies zu machen. Leckere Low Carb Schokokekse mit einem weißen Schokoladenguss der mit Xylit gesüßt ist. Das Ergebnis begeistert mich, auch wenn ich nur wenige davon essen kann.

Read more

Mini Feta-Taschen – Perfekt für Unterwegs

Vor Festivals suche ich immer kohlenhydratarme Snacks die ich gut einpacken kann und für die ich kein Besteck brauche. Genau so entstanden auch die Mini Feta-Taschen. Sie sind praktisch, schmecken und machen auch noch satt. Und durch die Größe kann man sie auch gut portionieren. Auch falls ihr keine Festival-Gänger seid, so könnt ihr sie auch für Ausflüge oder Partys backen. Denn sie sind einfach vielseitig einsetzbar.

Read more

Ofenpfannkuchen mit Heidelbeeren

Kennt ihr das, wenn euch so gar nix gelingen möchte? So erging es mir diese Woche. Es wollte nicht so recht klappen. Also hab ich mir gedacht, dass ich mir zumindest Pancakes mache. Schön mit Heidelbeeren und ohne Eiweißpulver. Ja, Pustekuchen, scheinbar war ich zu ungeduldig. Die paar wenigen Pancakes die mir gelungen sind, sahen irgendwie unförmig und nicht so schön aus, also nicht fototauglich. Nach der Hälfte vom Teig habe ich dann kapituliert. Aber statt den Teig wegzuschütten habe ich mir mir einfach überlegt die Masse in den Ofen zu stellen. Was soll ich sagen… Es hat geklappt. Der Ofenpfannkuchen sieht gut aus und schmeckt lecker.

Read more

Low-Carb Cheeseburger-Pizza

Ich hab mal wieder Bock auf eine Pizza gehabt, aber nicht auf eine 0815-Pizza sondern auf eine low-carb Cheeseburger-Pizza. Die Idee habe ich aus einer amerikanischen Sitcom, als sie von einer Hamburger Pizza sprachen. Ich glaube zwar, dass die sich eine andere Form vorgestellt haben, aber ich hatte genau DIESE Pizza im Kopf. Also habe ich mich an dem Tag gleich ans Werk gemacht. Und sie schmeckt wie ich es mir vorgestellt habe: Ausgezeichnet!

Read more

Jägerschnitzel mit Kohlrabipüree

Bei uns gab es letztens klassische Hausmannskost… Naja so fast. Ich habe beschlossen ein Jägerschnitzel zu machen, aber ganz ohne Soßenpulver und mit Parmesan-Panade und eh überhaupt als Beilage mit Kohlrabipüree. So von allem das Beste raus gepickt. Uns hat es geschmeckt, darum gibts das Gericht nun hier auf meinem Blog. Lasst es euch schmecken.

Read more