Kaiserschmarrn mit nur 4 Zutaten

Also mein Blog ist nun über 3 Jahre alt, aber bisher ist mir noch noch kein guter Kaiserschmarrn gelungen. Und dann mache ich 5 Tage Eierfasten und beschränke mich auf das Nötigste. Und zack. Das Gericht gelingt super.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Eier
  • 40 g Mascarpone
  • 1 TL Zimt
  • 2 – 3 EL Kokosöl

Zubereitung Kaiserschmarrrn:

Die Eier trennen. Dann das Eiweiß zu Eischnee schlagen und das Eigelb mit der Mascarpone mischen. Das Eigelb und Mascarpone schaumig rühren und unter den Eischnee heben. Nun den Zimt dazu geben.

Eine Pfanne erhitzen und das Kokosöl dazu geben. Anschließend den Teig in die Pfanne geben zuerst von der einen Seite braun anbraten und dann in einem Stück umdrehen. Nun mit dem Pfannenwender in Stücke schneiden. Und servieren.

Wer möchte kann den Kaiserschmarrn mit Puderxucker
bestreuen.

Ich habe das Rezept während meines Eierfastens gemacht und habe ausnahmsweise mal Mascarpone verwendet. Da der Kaiserschmarrn fürs Foto aber ohne Puderxucker so nackt aussah. Habe ich auch noch etwas darüber gestreut.

Ihr könnt natürlich aber auch LC Süße in den Teig geben, wenn ihr es süßer mögt.

Kommentar verfassen