Heiße weiße low-carb Schokolade

Wenn das Wetter draußen unangenehmer wird, ist so ein heißes Getränk das Beste was man machen kann. Ich habe mir in der Vergangenheit immer wieder eine heiße weiße Schokolade gewünscht. Und jetzt habe ich sie mir einfach gemacht!! Das Rezept ist garnicht so kompliziert und auch noch low-carb.

Zutaten für 2 Portionen:

Zubereitung heiße weiße Schokolade:

Die 200 g Sahne unter rühren zum Kochen bringen. Dann vom Herd nehmen und die Schokodrops darin auflösen. Das Wasser erhitzen und zur Schoko-Sahne geben. Alles gut verrühren und nach Belieben mit Zimt verfeinern. 

Die heiße weiße Schokolade auf zwei Tassen aufteilen. Die restliche Sahne steif schlagen und eine Haube auf die Tasse setzen.

Dann sofort genießen.

Wer möchte kann auch noch einen Schuss Rum in die heiße Schokolade geben, das rundet den Geschmack ab. 

Ich muss gestehen, dass das Getränk eher als flüssiger Kuchen durchgeht. Nicht nur vom Geschmack, sondern auch vom Sättigungsgrad und den Kalorien. 

Seit kurzem habe ich einen Sahnespenderzum Auffüllen, damit ging konnte man super einfach eine Haube zaubern. Aber nätürlich ist es dafür auch kein muss.

 

 

Kommentar verfassen