Kürbis-Frittata mit Chorizo

Es ist endlich wieder Kürbiszeit und ich habe mich schon mit einem kleinen Vorrat eingedeckt. Darum gibt jetzt auch gleich wieder ein leckeres Rezept dazu. Die Kürbis-Frittata ist so lecker und ergänzt sich mit der Chorizo hervorragend. Das Beste ist, ihr benötigt dazu auch nicht viele Zutaten.

Zutaten:

  • ca. 700 g Kürbis z. B. Butternut oder Hokkaido
  • 8 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Chorizo
  • 1 Becher Schmand
  • Salz, Pfeffer und Petersilie
  • 1 große ofenfeste Pfanne

Zubereitung Kürbis-Frittata mit Chorizo:

Je nach Kürbissorte das Gemüse schälen und entkernen. Dann in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und zerkleinern. Anschließend die Wurst in dünne Scheiben schneiden.

Die Pfanne mit Öl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin dünsten. Danach die Kürbisstücke dazu geben und von allen Seiten anbraten.

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

Währenddessen die Eier mit dem Schmand verquirlen. Dann mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

Den Herd auf mittlere Stufe stellen. Die Eiermasse über den Kürbis geben und langsam stocken lassen. Die Chorizo vorsichtig darauf verteilen. Zum Schluss die Kürbis-Frittata in den Ofen geben und ca. 20 Minuten backen lassen.

Sie kann sofort serviert werden, allerdings schmeckt sie auch kalt.

One thought on “Kürbis-Frittata mit Chorizo

Kommentar verfassen