Spargelgemüse mit Merguez

Bei mir werden Spargelgerichte meistens nicht so aufwendig. Wie dieses Gericht beweist. Es besteht aus Spargelgemüse mit Merguez und verbindet so das Frische mit dem Würzigen. Das Rezept ist einfach und kohlehydratarm.

 

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 2 Zuchini
  • 1 grüne Paprika
  • 1 gelbe Paprila
  • 400 g Merguez
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Thymian
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Spargelgemüse mit Merguez:

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und zerkleinern.

Dann den Spargel und die Zucchini waschen trocken tupfen und in Mundgerechte Stücke schneiden.

Die Paprikaschoten entkernen, waschen und in Würfel schneiden. 

Anschließend eine hohe Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Die Merguez von allen Seiten scharf anbraten und aus der Pfanne holen. Nun die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin goldbraun dünsten. Den Spargel und die Zucchini dazu geben und gut anbraten. Salz und Pfeffer dazu geben. Nach 5 Minuten die Paprika dazu geben. Mit Thymian abschmecken und gegebenenfalls noch Salz, Pfeffer und Olivenöl hinzugeben.

Die Merguez in Scheiben schneiden und diese dann zum Pfannenhinhalt geben. Gut vermengen. Das Spargelgemüse mit Merguez bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel nochmal 5 – 10 Minuten dünsten lassen.

Zum Schluss nochmal abschmecken und eventuell nochmal nachwürzen. Dann kann es schon serviert werden.

Ich wünsche guten Appetit. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.