Weiße Schoko-Mousse mit Himbeer-Gelee

Ich habe heute ein Dessert zum Reinlegen für euch. Es ist soooooo unglaublich lecker, dass es schon fast süchtig macht. Ich habe eine weiße Schoko-Mousse mit Himbeer-Gelee gemacht. Natürlich low carb!

Das Dessert ist auf 4 Portionen festgelegt, kann aber gut auch verdoppelt werden.

Zutaten Himbeer-Gelee

– 125 g Himbeeren (z. B. TK)
– 1/2 Päckchen gemahlene Gelatine
– 1 EL Xucker Light
– 200 ml Wasser

Zutaten weiße Schoko-Mousse

– 150 g LC Weiße Schokodrops
– 200 – 250 ml Sahne

Außerdem

– 4 Dessert-Gläser
– 2 Töpfe
– Rührgerät
– 2 hohe Gefäße zum Rühren

Zubereitung

Zuerst wird das Gelee vorbereitet. Dazu die Gelatine in ein kleines Gefäß, wie eine Tasse, geben und 3 Esslöffel Wasser hinzugeben. Kurz verrühren und 10 Minuten quellen lassen. (Oder wie es auf der Packung steht.)

Die Himbeeren mit dem Wasser und dem Xucker in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und die gequollene Gelatine hineingeben und darin auflösen lassen.

Die flüssige Himbeer-Masse auf 4 Dessert-Gläser verteilen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Wenn das Himbeer-Gelee fest ist, kann das weiße Schoko-Mousse zubereitet werden.

Dazu einen kleinen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und auf niedriger Stufe erhitzen.

Dann die Schokolade und 100 ml Sahne in ein hohes Gefäß geben und dieses dann in den Topf mit dem heißen Wasser stellen. Nun die Schokolade unter rühren in der Sahne auflösen.

Es muss immer wieder darauf geachtet werden, dass das Wasser nicht zu heiß wird, da sonst die Schokolade gerinnt.

Wenn die Schokolade mit der Sahne schön verschmolzen ist, wird das Gemisch zum Abkühlen in den Kühlschrank gestellt.

Dann die restliche Sahne in einem weiteren hohen Gefäß steif schlagen. Die Schoko-Sahne-Masse aus dem Kühlschrank holen, nochmal gut verrühren und vorsichtig unter die geschlagene Sahne heben.

Alles zu einer homogenen Creme verrühren und auf die 4 Dessert-Gläsern verteilen.

Zum Schluss wird die weiße Schoko-Mousse mit Himbeer-Gelee für mehrere Stunden kalt gestellt.

Wer möchte kann das Glas noch mit Himbeeren und Schokostückchen garnieren.

One thought on “Weiße Schoko-Mousse mit Himbeer-Gelee

  1. Diese Mousse ist ein Gedicht!!! Ich könnte darin baden, so gut gefällt sie mir :-). Ich bin ein totaler Fan von weißer Schokolade und diese Mousse ist ab sofort mein neues Lieblings-Dessert <3. Danke für das unglaublich tolle Rezept *im Schoki-Himmel schweb*

Kommentar verfassen