Leckere Tomatensuppe mit Pizza-Bacon-Sticks

Ich liebe ja Tomatensuppe, aber selbst gemacht habe ich sie vorher nicht. Das habe ich nun geändert und ich weiß, dass ich es nun immer wieder machen werde. Dazu gab leckere Pizza-Bacon-Sticks aus dem Teig von meinem letzten Flammkuchen. Ich kann euch sagen, das hat sich unheimlich gut ergänzt. Natürlich funktioniert beides auch einzeln!

Zutaten Tomatensuppe:

  • 3 Dosen stückige Tomaten (je 400 g)
  • 25 g Butter
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 L Wasser
  •  Salz
  • Frische Petersilie
  • Crème fraîche
  • Bei Bedarf etwas Xucker oder anderen Süßstoff

Zutaten Pizza-Bacon-Sticks:

  • 2 Eier
  • 25 g Flohsamenschalen
  • 100 g Leinmehl
  • 25 g Kokosmehl
  • 125 g Quark
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 El Olivenöl + 100 ml
  • 200 g Bacon
  • 2 frische Zweige Rosmarin
  • 1 Knoblauchszehe
  • Schaschlikspieße

Zubereitung Tomatensuppe mit Pizza-Bacon-Sticks:

Zuerst den Teig für die Pizza-Bacon-Sticks vorbereiten. Dazu werden die Eier und der Quark mit einander verrührt. Anschließend werden die Flohsamenschalen mit dem Lein- und Kokosmehl vermengt und langsam unter rühren zur Eier-Quark-Masse gegeben. Dann das Wasser, 1 Esslöffel Olivenöl sowie Salz hinzugeben. Alles zu einem homogenen Teig verarbeiten und zu einer Kugel formen.

Die Rosmarinnadeln mit der Knoblauchzehe und den 100 ml Olivenöl zu einer Marinade zerrkleinern. (Ich habe dazu einen Multizerkleinerer genommen.)

Den Teig zu einem Rechteck dünn ausrollen. Nun in dünne Streifen schneiden. Meine Empfehlung ist es, soviele Streifen zu schneiden wie ihr Baconscheiben habt. So ist für jeden Brotstick eine Baconscheibe angedacht.

Den Teig auf einer Seite mit der Rosmarinmarinade einstreichen und jeweils mit einer Baconscheibe belegen. Den belegten Teigstreifen nun um einen Schaschlikspieß wickeln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Das wird mit allen Teig-Streifen wiederholt. Zum Schluss die rohen Spieße nochmal mit der restlichen Marinade einstreichen und einziehen lassen.

Jetzt wird die Suppe zubereitet. Dazu die Schalotten schälen und würfeln. Die Knoblauchzehe zerkleinern und beides in einem hohen Topf mit der Butter glasig andünsten. Die Tomatenstücke hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Anschließend mit heißem Wasser ablöschen und einen Esslöffel Salz hinzugeben. Die Tomatensuppe nun ca. 10 Minuten einkochen lassen. Dann mit dem Pürrierstab durchmixen und mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Auf kleiner Hitze warm halten.

30 Minuten vor dem Servieren werden die Pizza-Bacon-Sticks in den vorgeheizten Backofen bei 180° gegeben. Nun ca. 20 – 30 Minuten goldbraun backen lassen.

In der Zwischenzeit die Petersilie klein hacken. Wenn die Pizza-Sticks fertig sind wird zu jedem Suppenteller ein Klecks Crème fraîche gereicht und mit Petersilie bestreut.

Die Tomatensuppe kann nun mit den leckeren Pizza-Bacon-Sticks serviert und genossen werden.

Merken

Merken

Kommentar verfassen