Avocado-Schoko-Creme mit Chia Samen

Ich habe der Avocado mal eine Chance gegeben. Ich habe mir gut überlegt was ich damit machen will. Da ich eine Süße bin, habe ich beschlossen mich an einer Avocado-Schoko-Creme zu versuchen. Ich finde sie sehr lecker. Auch wenn sie für mich einen neuen Beigeschmack hat. Die verwendeten Chia Samen dienen als Bindemittel und bei Bedarf ist das Rezept auch noch vegan umsetzbar. Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen.

Read more

Share This:

Möhrensuppe mit Merguez-Bällchen

Suppe geht immer. Zumindest bei mir. Darum gibt es bei mir diesmal eine leckere Möhrensuppe mit Merguez-Bällchen. Die leicht süße Suppe ergänzt sich wunderbar mit dem würzigen Geschmack der Merguez.

Read more

Share This:

Baiser-Törtchen, low carb und fruchtig frisch

Mit meinen Baiser-Törtchen habe ich mal ein Dessert gemacht, das ganz ohne Mehl oder Nüsse als Boden funktioniert. Es basiert alles auf Eiweiß, Sahne und Erbeeren. Als Süße habe ich Puderxucker genommen, aber ich muss gestehen, dass ihr auch Flüssigsüßstoff benutzen könntet. Das heißt das Rezept ist auch wunderbar für Low-Carb-Anfänger geeignet. Daher wünsche ich viel Spaß beim Nachbacken.

Read more

Share This:

Sellerie-Pilz-Pfanne

So einfach und so lecker, die Sellerie-Pilz-Pfanne. Mit nur wenigen Zutaten gelingt hier ein unheimlich leckeres Essen. Ich muss gestehen, eigentlich ist das Rezept aus der Not geboren. Denn ich hatte einfach nicht mehr so viel im Haus. Es ist also eine Art Reste-Pfanne… nur, dass sie so gut geschmeckt hat, dass ich beschlossen habe es mit euch zu teilen. Ich hoffe euch schmeckt es auch.

Read more

Share This:

Low Carb Marmorkuchen, saftig und lecker

Mein Freund hat sich einen ganz stinknormalen Marmorkuchen gewünscht. tatsächlich ist mir aufgefallen, dass ich den letzten als Kind mit meiner Tante gebacken habe, dazum habe ich ihm den Gefallen getan, allerdings wurde er dann doch nicht ganz so stinknormal, denn er ist natürlich mal wieder low carb, glutenfrei und durch die Sahne sehr sättigend. Aber das ist er schon gewohnt und geschmeckt hat es ihm trotzdem. Ich hoffe euch schmeckt er auch:

Read more

Share This:

Pfannkuchen mit Rucola-Creme und Parmaschinken

Bei mir war mal wieder Pfannkuchen-Zeit aber diesmal hatte ich lust auf eine deftige Variante. Da ich noch Rucola und Parmaschinken im Kühlschrank hatte, wusste ich sofort war es dazu geben sollte. So sind also die Pfannkuchen mit Rucola-Creme und Parmaschinken entstanden, ganz einfach ohne viele Worte. Ich kann das Gericht warm und kalt empfehlen. In dünne Scheiben geschnitten eignet es sich zudem als Snack für Partys.

Read more

Share This:

Nachgekocht: Rettich als Kartoffelersatz

Ich habe mir in der vergangenen Woche einen weißen Rettich gekauft der die Größe eines Baseballschlägers hatte. Er war sehr günstig und sah zu dem auch noch gut aus. Bisher bin ich immer an den Rettichen vorbei gelaufen, weil ich als Kind keine angenehmen Erfahrungen damit hatte.

Read more

Share This:

Kohlrabipürree mit paniertem Kabeljaufilet

Ich muss zugeben, das Bild kann garnicht ausdrücken wie gut das Kohlrabipürree mit dem panierten Kabeljaufilet schmeckt. Aber ich hoffe ich kann euch mit den Zutaten überzeugen, denn man benötigt bis auf das Guarkernmehl keine außergewöhnlichen Zutaten. Und durch das Parmesan bekommt der Fisch eine angenehme Würze.

Read more

Share This:

Nachgekocht: Eiermuffins

Ich habe mich mal wieder an einen Klassiker gewagt. Man kennt sie aus dem Netz. Verschiedenste Videos und Rezept-Seiten haben sich schon damit befasst und doch macht sie jeder etwas anders. Auch wenn man es kaum glauben mag, ich habe nun wirklich 2 Jahre gebraucht bis ich die Eiermuffins auch mal ausprobiert habe. Und ich finde sie wirklich ausgezeichnet. Ich habe sie allerdings aus übrig gebliebenem Eigelb gemacht.

Read more

Share This:

Vegane Kaffee-Brownies

Da war ich diese Woche in Backlaune und ich hatte einfach keine Eier mehr im Haus. Also hab ich beschlossen, dass ich die einfach mal wieder weg lasse. So sind meine veganen Kaffee-Brownies entstanden. Aufgefallen ist das meinen Testessern nicht. Sie wussten nur dass sie wie immer low carb sind. Der besondere Kick an den Brownies ist, dass sie einen angenehm herben Geschmack haben und daru nicht zu süß sind.

Read more

Share This: