Low carb Butterplätzchen

Es ist das zweite Adventswochenende und ich habe noch keine Butterplätzle gebacken. Zumindest bis jetzt, denn das darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Darum habe ich etwas getüfetelt und präsentiere Euch jetzt mein low carb Butterplätzchen Rezept.  Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken.

Zutaten Butterplätzchen:

Zutaten Verzierung:

Zubereitung low carb Butterplätzchen:

Den Puderxucker mit der Butter und der Bourbon-Vanille aufschlagen. Das Eigelb dazu geben. Das Mandelmehl, das Kokosmehl sowie das Guarkernmehl mit dem Eiweißpulver vermengen und unter die Butter-Xucker-Masse rühren und gut verkneten. Schritt für Schritt den griechischen Joghurt hinzugeben.

Alles zu einer Kugel kneten und in Folie verpacken. Den Teig dann ca. eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Nach der Stunde die Teigkugel herausholen und ausrollen (Am besten auf einer Silikonmatte.). Ich teile den Teig aus Platzgründen immer zuerst in vier Teile. Anschließend mit Ausstecher-Förmchen ausstanzen. Die rohen Plätzchen werden dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backgitter gelegt. Ca. 5 – 8 Minuten im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° backen. Die Butterplätzchen sollten dabei im Auge behalten werden.

Wenn die low carb Butterplätzchen abgekühlt sind, kann der Puderxucker angerührt werden. Ob die Plätzchen bestrichen oder ob ein Muster aufgespritzt wird ist dabei egal. Das kann nach belieben umgesetzt werden.

 

 

Share This:

4 thoughts on “Low carb Butterplätzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.